9. Mai 2012

Vorfreude, schönste Freude

So wird es uns am Sonnabend gehen:


Hhier gibt es den Text zum Selbersingen:

Rennsteiglied
Ich wandre ja so gerne am Rennsteig durch das Land,
den Beutel auf dem Rücken, die Klampfe in der Hand.
Ich bin ein lustger Wandersmann, so völlig unbeschwert,
mein Lied erklingt durch Busch und Tann, das jeder gerne hört.

Diesen Weg auf den Höhen bin ich oft gegangen
Vöglein sangen Lieder.
Bin ich weit in der Welt, habe ich verlangen,
Thüringer Wald nur nach Dir.

Durch Buchen, Fichten, Tannen so schreit ich in den Tag,
begegne vielen Freunden, sie sind von meinem Schlag.
Ich jodle lustig in das Tal, das Echo bringt's zurück.
Den Rennsteig gibt's ja nur einmal und nur ein Wanderglück.

Diesen Weg auf den Höhen bin ich oft gegangen
Vöglein sangen Lieder.
Bin ich weit in der Welt, habe ich verlangen,
Thüringer Wald nur nach Dir. An silber klaren

Bächen sich manches Mühlrad dreht,
da rast ich wenn die Sonne so glutrot untergeht.
Ich bleib, so lang es mir gefällt und ruf es allen zu:
Am schönsten Plätzchen dieser Welt, da find ich meine Ruh.

Diesen Weg auf den Höhen bin ich oft gegangen
Vöglein sangen Lieder.
Bin ich weit in der Welt, habe ich verlangen,
Thüringer Wald nur nach Dir

Bei Kati gibt es auch das Rennsteiglauflied. Und wer noch mehr will, kann sich in Schnepfenthal, was ca. 30 km östlich von Eisenach liegt eine Ausstellung zum Thema anschauen oder in der  MDR-Mediathek etwas über die Geschichte des Laufes lernen.

Und nun noch das Original-Rennsteiglied - ach ist das schön

Kommentare:

Kati hat gesagt…

aha, da also kommen die Klicks her :) Hoffentlich erwischt mich keiner, meine Version darf ich eigentlich auch nicht veröffentlichen... Gruß Kati

Kati hat gesagt…

PS: welche Strecke läufst Du da? das ist nicht der Start in Eisenach...

marathonwoman hat gesagt…

hihi, und dann grölen wir das ganze wieder im BIerzelt ... hab's mir als Klingelton runtergeladen ... voll infiziert :-)

Jörg hat gesagt…

OK Kati, in Eisenach, wo ich starte, wird nicht gesungen.

Kati hat gesagt…

das glaubst Du hoffentlich nicht wirklich :)

marathonwoman hat gesagt…

ich glaub wir stehen so weit hinten, dass man nicht hört, dass gesungen wird ;-D

Holger hat gesagt…

Ich sag nur: hei-hei-hei-hooooooo... Kann man irgendwie die Uhr vordrehen? Ich hab tierisch Lust loszurennen aber jetzt zählts ja noch nich.
Noch etwas zur Einstimmung: http://www.mdr.de/geschichte-mitteldeutschlands/video54858.html
Bis Samstag!
Holger