28. November 2016

Vereinsgedöns beim Rennsteiglauf

Ich mag ja die Mitgliederversammlungen vom Rennsteiglaufverein - man trifft Lauffreunde wieder, trinkt Bier und erfährt, was es so alles Neues beim Lauf gibt. So wurde die Strecke des Supermarathon neu vermessen und ist jetzt 73,8 km lang. Wenn jetzt die Kilometerschilder am Beerberg richtig aufgestellt werden, ist alles gut. Gewählt wurde auch das Präsidium und irgendwo ist auf dem Bild jetzt auch mein Kopf zu finden.



Natürlich gab es auch wieder Vereinsmeisterschaften. Ohne Uhr landete ich bein 46:51 Minuten bei den 10 Kilometern, die wohl eher 9.8 Kilometer mit 120 Höhenmeter sind. Erstaunlich fand ich, dass es fast genau die Zeit von 2014 und 20 Sekunden schneller als letztes Jahr ist.

1 Kommentar:

deichlaeufer hat gesagt…

73,8 km? Das ist mir zu lang. 72,7 km hätte ich mir ja gerade noch vorstellen können ;-)))

Gratulation zum neuen Posten!

VG Volker