22. Februar 2016

XL vom Schloss in den Steiger

Da lange Läufe allein öde sind und man gute Ideen nachmachen sollte, habe ich nun schon zum dritten XL-Lauf über ca. 30 km eingeladen.
Ideengeber sind die XXL-Läufe von Gunter aus Fröttstädt. Da ich ein eher fauler Läufer bin, gibt es bei mir am dritten Wochenende im Monat kürzere Strecken mit weniger Bergen als bei ihm zum Monatsbeginn.



Am Schloss Molsdorf hatten sich diesmal  11 Läufer versammelt, die nach eine Runde durch den Schlosspark auf den Radwegen Richtung Erfurt liefen.


Die Runde durch den Steiger erwies sich mit Matsch und gefällten Bäumen herausfordernder als gedacht.


Die letzten Kilometer auf dem glatten Geraradweg gegen den Wind waren dann auch zäh, was eine Woche nach dem Marathon ok ist.
Wenn man es geschafft hat, wird man dann immer mit einem zufriedenen Gefühl belohnt.
Die Bilder habe ich dann noch von Jens geklaut - aber der nimmt es mir auch nicht übel.

Kommentare:

lizzy hat gesagt…

Kleine inhaltliche Rückfrage: in welchem Kreis und auf welchem Weg lädtst du ein? Sportverein? Laufgruppe?

Jörg hat gesagt…

@ Lizzy
Einladung per mail an berüchtigte Lauffreunde.
Einmal hat es das örtliche Provinzblättchen mitbekommen, das die Mail nun auch bekommt und immer eine kleine Ankündigung daraus macht. Das bringt immer noch 1-2 Neue.
Nachdem ich beim ersten mal allein gelaufen bin, sind wir nun immer 10+

lizzy hat gesagt…

vielleicht schade, dass es hier keine Provinzblättchen gibt und ich keine berüchtigten Lauffreunde (eigentlich hier überhaupt keine) habe ... nun, irgendwas ist ja immer ..