23. April 2011

Alter hat auch Vorzüge

Der Osterlauf in Ilmenau ist jedes Jahr eine nette Veranstaltung. Man trifft viele Lauffreunde und läuft dann ein oder zwei Runden um die Talsperre in Heyda. Für hiesige Verhältnisse ist die Strecke relativ flach mit 130 Höhenmetern je Runde. Zwei Runden sind laut Garmin 17,8 km, laut Veranstalter 18,5 km. Da ich öfter hier gelaufen bin, orientierte ich mich doch an Bestzeiten. Die lag bei 1:24, dachte ich so.  Das Einlaufen wurde auf 4 km ausgedehnt und dabei ein paar Bilder geschossen.



Die Taktik für den Lauf war simpel, ich laufe schnell los und schau, was passiert. Beim Lauf fragte ich mich gelegentlich, warum ich mir die Hertzerei auf einer eher kurzen Strecke überhaupt antue. Blicke auf meine Uhr in der zweiten Runde verrieten, dass ich nun ca. 10 -15 Sekunden pro Kilometer langsamer war. Damit floß auch die erhoffte sub 1:24 dahin. Im Ziel war es eine 1:24:35. Freudige Überraschung war, dass dies immerhin Platz 2 in der neuen AK bedeutet. Da freut man sich doch, denn in der AK 45 wäre es nur Platz 9 gewesen. Daheim kam noch die Erkenntnis, dass ich meine Bestzeit doch verbessert habe - die stand nämlich bei 1:27:43. Da vergißt man doch gleich die Quälerei.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz und zur neuen Bestzeit! Während des Laufes, bei der doch recht odentlichen Hitze, hab ich mich auch gefragt, warum ich mich so abhetzen muss. Aber vielleicht braucht man das eben ab und an, um den nächsten langen Lauf richtig geniessen zu können; nächsten Samstag.
Viele Grüße von Elke und Jens

ultraistgut hat gesagt…

Glückwunsch, Jörg, du siehst, jedes Alter hat seine Vorzüge, wobei deine neue Altersklasse eine sehr starke ist.

Wenn das keine Motivation ist !!

Tati hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum 2.Platz.
Jaja diese Hetzerei auf den "kurzen" Strecken. Bloß gut das einem die Erinnerung manchmal ein Schnippchen schlägt und man unverhofft zu neuen Bestzeiten läuft.
Gute Erholung wünsche ich dir. Und jetzt lese ich erstmal den Blog weiter ;-)))
LG Tati

Petra hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, lieber Jörg zu dieser tollen Leistung! Tja - in mancher Beziehung hat auch das zunehmnde Alter was Gutes... :D
Deine Bestzeit ist Spitze, aber am Wichtigsten ist doch der Spaß am Laufen!
Viele liebe Grüße
Petra

Holger hat gesagt…

Hallo Jörg!
Die Vorteile der höheren Altersklassen - langsam verschwinden die Turnbeutelvergesser und Parkuhr-Vorsteller, die immer nur gewinnen wollen, aus den Listen ;-)
Jetzt ist Platz für den harten Kern!
Glückwunsch zu dieser Zeit und
viele Grüße vom Holger