19. April 2009

Kyffhäuser-Berglauf

.

Zur Rennsteigvorbereitung sollte es der Marathon am Kyffhäuser sein. Es hat sich gelohnt, denn es ist wirklich eine tolle Strecke über Wiesen mit blühenden Obstbäumen, durch frisch grüne Buchenwälder, um Kyffhäuserdenkmal und -burg herum und schließlich über den Magerrasen am Bauernkriegsgemälde vorbei nach Bad Frankenhausen zurück.


Es hat einfach Spaß gemacht, wenn auch die nach dem Regen am Vortag tief vermatschten Wege eine zusätzliche Herausforderung waren.


Nach den Bergaufstrecken habe ich die flachen und bergabführenden Passagen ab km 27 genossen und bin zwischen km 30 und 35 einen Schnitt von 5:22 gelaufen. Auf der sich bergan ziehenden Wiesenstrecke am Flughafen bis km 38 ließen dann die Kräfte trotz leichtem Rückenwind etwas nach.

Kurz vor dem Ziel gab es noch ein leichtes Krampfproblem. Dennoch war es mit 4:06 meine drittbeste Marathonzeit. Ein absolut empfehlenswerter Lauf, nur die drei kompletten Verpflegungsstellen waren mir etwas wenig.

Kommentare:

Lizzy hat gesagt…

sieht ganz schön hart aus - und steht bei mir auch auf der Liste der "reiztmichs" ;-) Aber ich warte ein Jahr mit besserem Wetter ab :-D

3 Verpflegungsstellen sind aber wirklich arg geizig ... wenns mal warm ist, muss man da ja Getränke extra mitschleppen ... hmmmm ...

Jörg hat gesagt…

Da habe ich mich falsch ausgedrückt. Trinken gab es alle 5 km, nur feste Nahrung war rar.

Katrin hat gesagt…

Hallo Jörg,gratuliere zu dieser tollen Leistung. Auch auf mich wirkt der Lauf sehr reizvoll.Vielleicht komme ich auch mal dort hin. Landschaftsläufe sind ja immer etwas besonderes.Hast Du immer die Kamera dabei? Erhol Dich gut :-)
LG Katrin

Thestral hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum efolgreichen Vorbereitungslauf. Klingt nach einem schönen, aber harten Lauf. Vielen Dank für die schönen Bilder!
lG
Ralph

Anett hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zur Drittbestzeit (auf der schwersten Strecke?).
Scheint aber eine arg matschige Angelegenheit gewesen zu sein. Ich handhabe es wie Lizzy und warte ebenfalls auf besseres Wetter ;o).
Viel Erfolg auf dem Rennsteig.

Isel hat gesagt…

Respekt! Seit ich einmal nen Halbmarathon gelaufen bin, hatte ich gar keine Lust mehr überhaupt wieder laufen zu gehen... nun zerfahre ich lieber die Strecken ;-)

Isa