21. September 2008

Hohe-Buchen-Lauf 2008 in Arnstadt

Wenn man am Donnerstag einen 30er gelaufen ist und am Freitag bei einer Geburtstagsfeier war, ist der bergige 10,5 km-Lauf schon eine Herausforderung. Bei dem persönlichen Klassiker fast vor der Haustür konnte ich aber dennoch nicht kneifen.

Der Hohe-Buchen-Lauf ist fast schon ein Relikt. Es gibt keine Homepage und die Ausschreibung und die Ergebnisse findet man nur unter der Seite des Sparkassencups bei Lok Arnstadt. Dafür ist der Lauf bestens organisiert mit guter Streckenmarkierung, Streckenposten, Kilometerschildern und genau vermessen.

Die Strecke ist eigentlich eine Crossstrecke auf schmalen Pfaden mit 200 Höhnemetern in einem ständigen Auf und Ab fast ohne jegliche Ebene. Am Start waren die üblichen Verdächtigen. Das Feld sortiert sich schnell. Wie immer kämpfte ich mich bei den Steigungen in der zweiten Hälfte an einige Läufer vor mir heran, bevor sie mich auf der steilen Bergabstrecke wieder überholten. Die Auswertung auf dem Forerunner zeigte, dass ich auch bergab fast nie unter 4 min/km kam.

Im Ziel war ich bei 51:14 min, was eine halbe Minute schneller als im Vorjahr war, wobei damals die Strecke noch rund 400 m kürzer war. Erwähnenswert ist unbedingt auch das Kuchenangebot nach dem Lauf für kleines Geld.

Kommentare:

lizzy hat gesagt…

ich finde das - und angesichts der übrigen Umstände nochmal ganz besonders - verlixt schnell!

Wollte ich nurmal so eingeflochten haben ... und das Kuchenbuffet ist verlockend.

Manu hat gesagt…

Hey Jörg,
das waren ja zwei ganz ähnliche Veranstaltungen, an denen wir da am Wochenende teilgenommen haben - bei mir ein paar mehr Höhenmeter, dafür 500 Längenmeter weniger!
Allerdings war ich am Start trotz Bambinilauf inden Knochen doch deutlich ausgeruhter als Du...30 km machen mich (sofern ich sie momentan überhaupt schaffen würde) mindestens drei Tage nicht laufeinsatzfähig!
Grüße von
Manu

Alex hat gesagt…

Hi Jörg,

es ist wirklich jammerschade, dass der Hohe-Buchen-Lauf so unbekannt ist. Der Lauf hat alles: Natur pur, eine anspruchsvolle Strecke, reibungslose Organisation... Nur der Internetauftritt fehlt...

Zum Glück trägst du nun zur Werbung bei. Dein Beitrag wird von Google bei einer Suche nach hohe buchen lauf auf Platz 1 gelistet!

Alex

Thestral hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Strecken-PB! Eine tolle Leistung drei Tage nach dem letzten 30er.
Du suchst dir wirklich immer tolle Wettkämpfe aus.
Gruß
Ralph