20. Dezember 2015

Bilanz: 1673 km

Eigentlich hätten es wenigsten 1700 km in diesem Jahre werden sollen. Doch beim selbst organisierten XL-Lauftreff konnte ich heute erkältungsbedingt den Läufern nur viel Glück wünschen. So wenige Kilometer wie 2015 bin ich seit meinen Läufanfängen nicht mehr gelaufen.

Allerdings muß ich wohl dankbar sein, dass es mit den im Januar gebrochenen Knöchel schnell wieder aufwärts ging und ich drei Monate später schon wieder einen Marathon laufen konnte und sogar unter 4 Stunden blieb. Bis dahin unbekannt Knieprobleme im Sommer zwangen zu weiterer Zurückhaltung.  4 Marathons und ein Ultra stehen dann für dieses Jahr in der Statistik. Doch alle Läufe waren unvergesslich.

Beim Planen für die neue Saison bekomme ich etwas Skrupel, ob ich an alte Umfänge anknüpfen kann. Aber man soll ja mit guten Vorsätzen in das neue Jahr gehen.

Das Foto ist leider nicht ganz aktuell

Ein frohes Weihnachtsfest an alle, die das hier immer noch lesen.


Kommentare:

deichlaeufer hat gesagt…

Frohe Weihnachten, Jörg!

lizzy hat gesagt…

Es können ja auch nicht jedes Jahr Kilometerrekorde von jedem aufgestellt werden. Ich geselle mich zum "dieses Jahr war es weniger als die Jahre vorher"-Team. Ein Rekomjahr quasi. Und ganz vorbei ist es doch noch gar nicht. Guten Rutsch auch ohne Schnee und Ski wünscht: Lizzy

marathonwoman hat gesagt…

Dir auch nen guten Rutsch. Gehör auch zu denen, die dieses Jahr wenig gelaufen sind. Vielleicht ehen wir uns ja am Rennsteig. Hab es mir zumindest vorgenommen

marathonwoman hat gesagt…

Dir auch nen guten Rutsch. Gehör auch zu denen, die dieses Jahr wenig gelaufen sind. Vielleicht ehen wir uns ja am Rennsteig. Hab es mir zumindest vorgenommen