6. Januar 2015

Auf ein Neues!

Im vergangenen Jahr waren es 2240 km, die ich läuferisch unterwegs war, immerhin soviel wie seit 2009 nicht mehr. Ursache war weniger ein gestiegener Trainingsfleiß als der schneelose Winter. Ansonsten finde ich es selbst erstaunlich, dass ich konstant seit Jahren ca. 2200 km (+/- 100 km) laufe.

Vier Ultras, sechs offizielle und ein privater Marathon sowie Kleinzeug summieren sich auf ca. 600 Wettkampfkilometer, wobei es ja auch Trainingswettkämpfe gibt. Auf dem Rennsteig fiel beim Supermarathon noch mal eine persönliche Bestzeit. Der Kaisermarathon  auf die Hohe Salve bei Kaiserwetter war der beeindruckendste Lauf des Jahres.


Danke an alle, die das immer noch hier lesen, auch wenn ich den Eindruck habe, die Zeit der Blogs geht vorbei zugunsten des unaufwendigeren Facebook. Möge Euch allen der Spaß am Laufen und die Verletzungsfreiheit erhalten bleiben.

Kommentare:

ultraistgut hat gesagt…

Nochmals einen gutes, gesundes, tolles 2015, Hauptsache, wir bleiben gesund und unsere Beine tragen uns dorthin, wohin der Kopf es möchte.

lizzy hat gesagt…

ochkomm .. Facebook ist doch doof! Da rauscht alles nur weitgehend durch, irgendwie so am Augenwinkel in der Randwahrnehmung knapp vorbei. Ich mag Blogs lieber :)

Gutes Jahr 2015 wünsch' ich!

marathonwoman hat gesagt…

dir auch ein gesundes neues Jahr. Ich werde hier weiterlesen und auch meinen Blog weiterführen