2. Februar 2014

2XXL um Friedrichroda

Da man diesen Winter nicht mal Skibilder zeigen kann, gibt es wenigstens die Streckenkarte vom heutigen XXL-Trainingslauf über 35 km.


Ich hätte sogar Schneebilder zeigen können, denn um Friedrichroda waren die Waldwege entweder vereist oder knöcheltiefer Schneematsch, was intensive Kneipanwendungen ersetzte. Da die mitlaufenden Jungs aber zügig liefen, gibt es nur diese beiden Bilder. Außerdem hatten Sie auf die zweiten Hälfte die Ruhe vor mir, da ich meine Energie in das Laufen stecken mußte. So ist es, wenn man mit dem Fast-Läufer-des-Jahres läuft.


Da sehen sie noch gut aus
Schloß Tenneberg - sah auch noch gut aus

Kommentare:

Markus hat gesagt…

35km im Schnee... sehr tolle Leistung!

Das Pulsmesser hat gesagt…

Ja, langsam werden die Umfänge wieder größer.

Habe mich letzte Woche auch bei gpsies angemeldet und erste Strecken hochgeladen.

Läufst du auch welche von dort nach?

Jörg hat gesagt…

Bisher laufe ich die Wege, die ich kenne oder ich präge sie mir vorher auf der Karte ein - das klappt ganz gut. Wettkämpfe nach GPS mache ich nicht - ich will immer eine Standardorganisation mit gekennzeichneter Strecke und Verpflegung.